Pizzakreation: Broccoli, geröstete Zwiebelcreme und Chili

Ich wollte schon immer mal eine Pizza mit Broccoli probieren!
Wer auf Broccoli Gratin steht, wird diese Pizza lieben!
Die Creme war an ein Rezept aus Joe Beddias Buch „Pizza Camp“ angelehnt.

Zutaten für die Creme (für eine Pizza):

  • 1 große Vidalia Zwiebel, oder andere süße Zwiebel
  • 1 Becher Sahne (200 gr)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 3 – 7 kalabresische Chilischoten, in Öl eingelegt; oder andere Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehe

Zutaten für die Pizza:

  • 50 gr Büffelmozzarella
  • 50 gr Broccoli
  • 3 EL Hartkäse, z.B. Parmigiano Reggiano

Anleitung:

  • Den Büffelmozzarella idealerweise 3 Stunden vor dem Backen auf einem Küchenpapier abtrocknen lassen. Da er frisch aus der Packung noch sehr feucht ist, würde er Flüssigkeit auf der Pizza verlieren und diese nur unnötig matschig machen. Anschließend den Mozzarella in kleine Stücke schneiden oder reißen.
  • Ofen auf 230 Grad vorheizen.
  • Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden.
  • Die halben Zwiebelringe in Olivenöl geben und mit Salz und Pfeffer würzen; anschließend auf ein Backblech auslegen und für 20 Minuten backen. Danach die Zwiebeln wenden und nochmals für 20 Minuten backen und danach auskühlen lassen.
  • Anschließend die Zwiebeln und Sahne in einen Mixer geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mixen bis eine feine Konsistenz entsteht.
  • Den Pizzateig ausformen und ca. 3 EL von der Sauce auf dem Teig verteilen.
  • Büffelmozzarella, Broccoli und etwas Salz auf die Pizza geben.
  • Pizza backen.
  • Zum Schluss etwas geriebenen Parmigiano und Olivenöl über die Pizza geben.
  • Fertig 🏁!

Wenn du weitere Inspirationen für deine Pizzen suchst, dann schau dir doch auch meine anderen Pizzakreationen an.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.