Browsing Category Pinsa Romana

Was ist eine Pinsa Romana? Ist eine Pinsa Romana gleich Pizza? Darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Manche nennen Pinsa auch die bessere Pizza – oder doch alles nur Marketing? Ich möchte hier nur die Besonderheiten einer Pinsa Romana hervorheben. Jeder kann sich dann selber eine Meinung dazu bilden. Ein Pinsa Romana Teig besteht aus verschiedenen Mehlen: eine oft verwendete Kombination ist z.B. Weizen-, Reis- und Sojamehl. Außerdem besticht der Pinsa Romana Teig durch einen hohen Wasseranteil von 70 – 90 % und eine vergleichsweise lange Fermentationszeit von 24 bis 72 Stunden. Sowohl die Mehlmischung als auch die lange Gehzeit sorgen für eine leichtere Verdaulichkeit des Teiges. Typisch für die Pinsa Romana ist zudem ihre ovale Form.

Ist Pinsa Romana die bessere Pizza? Finde es mit diesem Rezept heraus!

Für dieses Rezept der Pinsa Romana sind insgesamt 72 Stunden Teigruhe vorgesehen. Wenn du die Pinsa also z.B. Samstag Abend essen möchtest, solltest du Mittwoch Abend bereits mit der Teigherstellung beginnen. Zutaten: (für ca. 4 Teiglinge à 250 gr) 500 gr Weizenmehl (vorzugsweise ein Tipo 00 Mehl mit möglichst hohem Proteingehalt (>12 gr)) 50 gr…

Weiterlesen