Pizza Review: Digó, Budapest

Auf meiner letzten Dienstreise nach Budapest fand ich heraus, dass die Stadt eine nette Szene an Pizzerien zu bieten hat, die sich auch neapolitanischen Pizzen widmen. Eine davon ist Digó, ein Open-air Pizzastand.

Ambiente

Vor dem Pizzastand gab es einige Tische und Stühle im Freien, an denen man die Pizza verzehren konnte.
Was ganz witzig war: Nach dem Bestellen bekam man eine Wartenummer. Diese wurde dann auf einem digitalen Schild am Pizzastand gezeigt, wenn die Pizza abholbereit war.

Pizza

Meine Margherita DOP mit Büffelmozzarella war zwar optisch nicht die schönste, aber dafür bestach sie durch ihren tollen Geschmack!
Man konnte den hohen Wassergehalt des Teiges herausschmecken, weil er sehr leicht und verdaulich schmeckte.
Der Büffelmozzarella wurde leider vor dem Belegen nicht ausreichend getrocknet, weil er viel Flüssigkeit auf der Pizza hinterließ und sie dadurch recht matschig machte.

Preise

Die Pizza hat umgerechnet ca. 7,50 € gekostet, was akzeptabel war.

Fazit:

👍🏻 Der Geschmack war insgesamt top!

Digó

Adresse: Budapest, Erzsébet tér 12, 1051 Ungarn
Webseite: https://www.facebook.com/digopizza/


Wenn du wissen willst, wo es noch weitere leckere Pizzen gibt, dann schau dir doch auch meine anderen Reviews an.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.