Browsing Category Neapolitanische Pizza

Neapel gilt als Geburtsstätte der Pizza.
Das Erbe wiegt so schwer, dass es für die Zubereitung der traditionellen “Pizza Napoletana” sogar eine EU Verordnung der “Associazione Verace Pizza Napoletana” gibt. Laut dieser Verordnung muss die neapolitanische Pizza weich, elastisch und biegsam sein. Ein Pizzastück kann beispielsweise locker gefaltet werden. Der Teig besticht durch einen geringen Hefeanteil und eine vergleichsweise lange Fermentationszeit. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Pizza bei 485 Grad Celsius 60 – 90 Sekunden gebacken wird.
Die EU-Verordnung ist sicherlich ein nützlicher Anhaltspunkt, wenn man sich mit der Zubereitung einer traditionellen neapolitanischen Pizza beschäftigt. Mit der Zeit merkt man jedoch (so ging es zumindest mir), dass man sein “eigenes Ding” machen möchte und Rezeptur, Zutaten und Methodik für sich so anpasst, dass man die Pizza backt, die einem selber am besten schmeckt. Streng genommen mögen meine Rezepte nicht den originalen Vorgaben entsprechen, sondern sind dann eher als Weiterentwicklungen nach neapolitanischem Stil anzusehen.

Eines der besten Rezepte für die neapolitanische Pizza mit 100% Poolish

Was ist Poolish und warum sollte ich ihn für Pizzateig verwenden? Poolish ist ein Vorteig, der mit Wasser, Mehl und einer kleinen Menge Hefe angesetzt wird. Dabei ist das Mehl-Wasser-Verhältnis 1:1, d.h. beispielsweise auf 100 gr Mehl kommen 100 gr Wasser. Der Poolish verleiht dem Teig mehr Elastizität und außerdem ein leicht säuerliches, unverwechselbares Aroma….

Weiterlesen

Authentische neapolitanische Pizza mit diesem Rezept selber zu Hause backen

Für dieses Rezept sind insgesamt 48 Stunden Teigruhe vorgesehen. Wenn du die neapolitanische Pizza also z.B. Samstag Abend essen möchtest, solltest du Donnerstag Abend bereits mit der Teigherstellung beginnen. Das ganze Rezept gibt es übrigens auch in Videoform, einfach in meinen Youtube Kanal vorbeischauen! Zutaten (für ca. 6 Teiglinge à 250 gr) 1000 gr Mehl…

Weiterlesen

Schmeckt neapolitanische Pizza mit Kakao? Klar, und zwar mit diesem Rezept!

Pizza mit… Kakao?! Allein wegen der Farbe ist es sicherlich nicht jedermanns Sache, aber neugierig war ich trotzdem, weswegen ich es einfach ausprobiert habe. Letztendlich kam der Teig unerwartet fluffig raus! Geschmacklich gibt das Kakaopulver dem Teig eine leicht bittere Note. Auch wenn ich diese Pizza nicht jeden Tag essen müsste, fand ich das Experiment…

Weiterlesen

Rezept für eine leckere neapolitanische Pizza vom Blog pizza-napoletana-homemade.ch

Letztens habe ich eine Pizza nach der Anleitung vom Blog Pizza Napoletana Homemade gemacht, das Rezept findet ihr direkt auf der Seite. Mir wurde außerdem vom Blogbetreiber Harry netterweise das Verace Napule Mehl zur Verfügung gestellt, das vom mehrfachen Weltmeister Raffaele Tromiro mitentwickelt wurde. Leider ist das Mehl zur Zeit nur in der Schweiz erhältlich….

Weiterlesen

Original neapolitanische Pizza zu Hause im Haushaltsofen mit diesem Rezept backen

Da nicht jeder einen Pizzaofen oder eine Küchenmaschine zu Hause hat, wollte ich auch ein Rezept für eine neapolitanische Pizza bereitstellen, bei dem man den Teig per Hand herstellen und im eigenen Haushaltsofen backen kann. Man sollte sich bewusst sein, dass die Pizza nicht 100 % wie eine neapolitanische Pizza aus einem 485 Grad heißen…

Weiterlesen

Leckere neapolitanische Pizza mit Autolyse-Teig backen

Für dieses Rezept sind insgesamt 48 Stunden Teigruhe vorgesehen. Wenn du die neapolitanische Pizza also z.B. Samstag Abend essen möchtest, solltest du Donnerstag Abend bereits mit der Teigherstellung beginnen. Zutaten (für ca. 6 Teiglinge à 250 gr) 1000 gr Mehl (vorzugsweise ein Tipo 00 Mehl mit möglichst hohem Proteingehalt (>12 gr)) 650 gr Wasser (wichtig:…

Weiterlesen